Bebauung des durch eine U-Bahn-Linie geteilten Baufeldes mit 14 Neubauten schafft lebendiges, nachhaltiges Quartier in der HafenCity

Insgesamt 14 Gebäude umfasst das Areal, von elf renommierten lokalen und internationalen Architekten wurden sie entworfen. Nach seiner Fertigstellung wird es die höchste Bebauungsdichte in der HafenCity aufweisen. Das Baufeld wird durch die Haltestelle „Überseequartier“ der Linie U4 unterteilt. Im Bereich nördlich der U-Bahn-Haltestelle sind zwei, im südlichen Abschnitt drei Untergeschosse entstanden. Die südliche Baugrube wurde als wasserdichte Trogbaugrube in Schlitzwandbauweise ausgebildet. Der nördliche Teil der Baugrube ist als rückverankerte aufgelöste Bohrpfahlwand mit Spritzbetonausfachung ausgeführt.
Während auf dem nördlichen Grundstück neben Handelsflächen hauptsächlich Wohnungsbau vorgesehen ist, charakterisiert sich der Süden durch Büros und Handelsflächen in den Erdgeschosszonen. Über diesen befinden sich Hotels, ein Kino und weitere Büroflächen. Als Sondernutzung entsteht ein Kreuzfahrtterminal mit darüberliegendem Hotel an der Kaikante. Für alle Gebäude wurde ein individuelles Stützenraster entwickelt, das auf die jeweilige Nutzung angepasst ist. Beide Baufelder verfügen über eine große zweigeschossige Tiefgarage. Im südlichen Bereich wird es zusätzlich unterirdische kommerzielle Flächen im Warftgeschoss geben.

BauherrUnibail-Rodamco-Westfield SE
ArchitektenHPP (Masterplanung), Böge Lindner K2 Architekten,Carsten Roth, Léon Wolhage, Portzamparc, UN Studio, LRO, KBNK Architekten, Hild und K, Werner Sobek
ProjektdatenBGF: 419.000 m², Tiefgarage: 2.800 Stellplätze, Baugrubentiefe: ca. 15 m, Aushubvolumen Baugrube: ca. 545.000 m³
StandortHamburg
ProjektstatusIm Bau

Unsere Leistungen

  • Objektplanung Baugrube
  • Tragwerksplanung Hochbau
  • Überprüfung der Ausführungsplanung
  • Objekt-/Tragwerksplanung angrenzender Ingenieurbauten
  • Anwendung BIM-Methode

Projektblatt als PDF

Weitere Projekte aus diesem Arbeitsgebiet

Hamburg Süd

Headquarter European XFEL

International School Hamburg

Westfield Hamburg Überseequartier

Congress Centrum Hamburg

Alter Wall 10–32

Whitney Museum of American Art

Verwaltungssitz Hamburger Behörden

Cruise Center II Altona

Landratsamt Vogtlandkreis

Kaifu Bad

Bikini Berlin

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zu einem unserer Projekte?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@wtm-engineers.de