Für frischen Wind: Die Zertifizierung.

Die GOCert GmbH, eine Tochtergesellschaft von WTM Engineers, bietet die unabhängige Prüfung, Überwachung und Zertifizierungen von Offshore-Windkraftanlagen in Anlehnung an DIN ISO/ICE 17065 an.

Die GOCert greift auf die Erfahrung unserer Prüfingenieure, Offshore-Experten und weiterer Spezialisten wie Bauwerksprüfer, Schweißfachingenieure, Betontechnologen und Beschichtungsinspektoren (FROSIO) zurück.

Unsere Kunden profitieren von dieser gebündelten Kompetenz, die uns die projektspezifische, kunden- und lösungsorientierte Prüfung und Zertifizierung neuer sowie bestehender Windkraftanlagen im Rahmen der Wiederkehrenden Prüfung aus einer Hand erlaubt. Eine hohe Flexibilität und schnelle Entscheidungen prägen neben der fachlichen Kompetenz die Arbeit von GOCert.

Die Zertifizierung umfasst die Gesamtanlagen, bestehend aus der Windkraftanlage (Wind Turbine Generator) mit Fundament/Gründung, Übergangsstück (Transition Piece), Turm, Rotor-Gondel-Baugruppe (Rotor-Nacelle-Assembly) sowie von Umspannstationen (Offshore Substation) und der parkinternen Verkabelung (Inter-Array-Cable).

Unsere Referenzen in der Zertifizierung.

WTM Engineers bietet folgende Leistungen in der Zertifizierung an:

  • Zertifizierung nach „BSH Standard Konstruktion – Mindestanforderungen an die konstruktive Ausführung von Offshore Bauwerken in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ)“
  • Zertifizierung in Anlehnung an DIN ISO/ICE 17065
  • Zertifizierung des Designs (Erstzertifizierung)
  • Zertifizierung von Wiederkehrenden Prüfungen
  • Zertifizierung von Reparaturarbeiten und Komponententausch
  • Schnittstellenmanagement mit Behörden (BSH und anderen)    
  • Fertigungsüberwachung, Transport und Installationsmanagement

Beispielhafte Projekte

Offshore-Windpark Baltic 2

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zu unseren Leistungen?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@wtm-engineers.de