Neubau des zentralen Hauptgebäudes mit darunter befindlicher Experimentierhalle als Endpunkt des 3,4 km langen Röntgenlasers

Im Zusammenhang mit dem von der Ingenieurgemeinschaft WTM Engineers und Amberg Engineering geplanten Röntgenlaser European XFEL entstand in Schenefeld das Zentrum des Forschungsgeländes – das Headquarter mit darunter liegendem Laborgebäude. Das dreigeschossige oberirdische Gebäude beherbergt neben Büros, anspruchsvolle Labore mit empfindlichen Geräten für die Nanotechnik, Seminarräume, eine Technikzentrale und eine Bibliothek. Das Tragwerk wurde im Hinblick auf maximale Flexibilität für die Labor- und Büroflächen optimiert und die rund 8000 m² Laborflächen erfüllen zudem sehr hohe baudynamische Anforderungen für schwingungsempfindliche Nutzungen.
Mit einer Fläche von 4.500 m² ist die Experimentierhalle das größte unterirdische Bauwerk des XFEL. Dort endet der 3,4 km lange Röntgenlaser. Nach dem Lenzen der 52 x 92 m großen und 30 m tiefen Baugrube wurde innerhalb der Umschließung das Forschungsbauwerk errichtet. Das hallenartige Stahlbetontragwerk besteht aus einer massiven Unterwasser-Betonsohle, weit spannenden Wänden und einem obenliegenden Stahlbeton-Trägerrost. Direkt auf dem Trägerrost der Experimentierhalle gründet das oberirdische Hauptgebäude. Das neue Zentrum der wissenschaftlichen Anlage wurde mit der BIM-Methode geplant und im vorgegebenen Kosten- und Terminrahmen umgesetzt.

BauherrEuropean XFEL GmbH
ArchitektenBlunck + Morgen
ProjektpartnerAmberg Engineering AG
ProjektdatenBGF: 17.100 m², Spannweite: 20 m (unterirdische Experimentierhalle), Geschosshöhe: 20 m (unterirdische Experimentierhalle)
StandortSchenefeld
Fertigstellung2017

Unsere Leistungen

  • Studien
  • Objektplanung
  • Planfeststellung
  • Tragwerksplanung
  • Planung Baugrube
  • Konstruktiver Brandschutz
  • Thermische Bauphysik
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Anwendung BIM-Methode
     

Projektblatt als PDF

Weitere Projekte aus diesem Arbeitsgebiet

Hamburg Süd

Headquarter European XFEL

International School Hamburg

Westfield Hamburg Überseequartier

Congress Centrum Hamburg

Alter Wall 10–32

Whitney Museum of American Art

Verwaltungssitz Hamburger Behörden

Cruise Center II Altona

Landratsamt Vogtlandkreis

Kaifu Bad

Bikini Berlin

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zu einem unserer Projekte?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@wtm-engineers.de