Das CCH wird nach Umbau und Erweiterung zu einem der größten Kongresszentren in Europa mit 12.000 Sitzplätzen in bis zu 50 Sälen

Nach über 40-jährigem Betrieb erhält das Congress Centrum Hamburg (CCH) eine umfangreiche Revitalisierung mit zusätzlichen Konferenzflächen. Dazu musste in einem ersten Schritt Platz für einen Neubau geschaffen werden. Das westlich an das Radisson Hotel anschließende Bauteil Ost wurde einschließlich Gründung zurückgebaut. An seiner Stelle entsteht ein Neubau mit sechs Ober- und zwei Untergeschossen. Das Kongressgebäude setzt sich aus insgesamt drei Bauteilen zusammen. Das neu errichtete, großzügige Foyer erstreckt sich über fünf Geschosse und schafft die Zuwegung zu den verschiedenen Veranstaltungsräumen. Im 1. und 2. Geschoss befinden sich flexibel gestaltbare kleinere Säle, die oberen Geschosse beherbergen den großen Saal für bis zu 3.000 Gäste. Der Neubau ist als massive Stahlbetonkonstruktion geplant. Die Räume sind bis auf die beiden Flurachsen stützenfrei. Zur Überbrückung der großen Spannweiten wurden Verbundträger und Hohlkörperdecken verwendet. Die Lasten werden an die Stahlbetonlängswände und über Längsunterzüge aus Stahl an die Stützen in den Flurachsen übergeben.

BauherrCCH Immobilien GmbH & Co. KG
ArchitektenTIM HUPE Architekten, agn Leusmann
PartnerWetzel & von Seht
ProjektdatenBGF: 105.000 m²
StandortHamburg
ProjektstatusIm Bau

Unsere Leistungen

  • Tragwerksplanung
  • Planung Baugrube
  • Instandsetzungsplanung

Projektblatt als PDF

Weitere Projekte aus diesem Arbeitsgebiet

Hamburg Süd

Headquarter European XFEL

International School Hamburg

Westfield Hamburg Überseequartier

Congress Centrum Hamburg

Alter Wall 10–32

Whitney Museum of American Art

Verwaltungssitz Hamburger Behörden

Cruise Center II Altona

Landratsamt Vogtlandkreis

Kaifu Bad

Bikini Berlin

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen zu einem unserer Projekte?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@wtm-engineers.de