Hocheffizientes Blockheizkraftwerk auf Sylt

Bereits seit 2021 erzeugt das neue Heizwerk in Westerland umweltfreundliche Energie für Sylt. Mit Inbetriebnahme des zweiten Moduls wurde die Anlage nun komplett fertiggestellt. Zwei hochmoderne Blockheizkraftwerke, ein Gaskessel und zwei zusätzliche Wärmespeicher sorgen für eine noch effizientere Energieversorgung der Insel. Nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt die Anlage Strom für bis zu 2.800 Haushalte. Die Abwärme wird über das Fernwärmenetz direkt an die Verbraucher verteilt und reicht für rund 1.200 Haushalte. Das Heizwerk ist als zweigeschossiges Gebäude in Stahlbetonbauweise und einer vorgehängten Alublechfassade ausgeführt. Besondere Herausforderungen waren die Insellage und die damit verbundene Umweltexposition bedingt durch das raue Meeresklima sowie die Integration der hochkomplexen Anlagentechnik. WTM Engineers war im Planerteam zuständig für die Objekt- und Tragwerksplanung des Gebäudes über alle Leistungsphasen sowie die örtliche Bauüberwachung.